Sommertreffen

Freundeskreistreffen

02. -05. September 2021

Zeltplatz Windheim/Hafenlohr

…denn wer nie an seine Freunde denkt und auch nie den roten Wein ausschenkt…

Gemeinsam Feiern ist am schönsten!

Da wir unser Liverollenspiel "Der Handschuh" erst einmal verschieben müssen, planen wir diesen Sommer ein kleines Freundeskreistreffen.
Hier findet ihr erste Informationen zur Veranstaltung. Wenn ihr noch fragen habt, könnt ihr euch gerne bei uns melden!

Über die Veranstaltung

 
Wie ihr seit Dezember letzten Jahres wisst, mussten wir wegen der Coronamaßnahmen und unseren eigenen Anspruch an gesundheitliche Sicherheit die Veranstaltung „Der Handschuh“ auf April 2022 verschieben.
 
Um euch alle trotzdem sehen zu können und mit geringer Planung (wegen einer etwaigen weiteren Absage und den eigenschränkten Möglichkeiten von Orga-Treffen) etwas Nettes zu machen, haben wir uns für ein kleines Freundeskreistreffen im September entschieden.

unsere idee

Da wir die leidvolle Erfahrung gemacht haben, dass viel Geplantes
nicht realisierbar ist, haben wir uns zu einem Kompromiss entschieden:
  • Ein Treffen mit Zelten. Übernachtungen im eigenen Zelt war im Sommer 2020 möglich, wir gehen davon aus, dass dies auch diesen Sommer möglich sein könnte. Deshalb weichen wir von festen Unterkünften in eigene Zelte für kleine Gruppen/Familien/Haushalte aus.
  • IT-Treffen oder OT-Treffen? Ehrliche Antwort: Wir wissen es nicht. Im Moment würden wir gerne eine Mischung machen (z.B. IT-Wanderung und IT-Abend um den Plot ein bisschen anzuspielen), aber die Umstände lassen keine ausführliche Planung zu. Wir kennen weder die Gegend um den Zeltplatz noch den Zeltplatz selber und müssten erst alles besichtigen. Dies ist aber wegen fehlender Unterbringungsmöglichkeit in Coronazeiten nicht möglich. Was wir auf jeden Fall machen wollen, ist ein Treffen mit Freunden, Musik, einigen Freizeitaktivitäten, vielleicht Basteln und guten Essen. Der Rest wird hauptsächlich durch den weiteren Verlauf der Pandemie beeinflusst werden. Gerne könnt ihr euch natürlich mit eigenen Ideen einbringen.
  • Die Vergangenheit lehrt uns mit Absagen zu rechnen. Eine Absage erfolgt dann, wenn es gegen die bayrischen Coronaregularien wäre, sich in dieser Form zu treffen. Wir wollen, dass möglichst viele Menschen gesund bleiben und wir nicht unseren Spaß vor die Gesundheit unserer Mitmenschen stellen. Wir hoffen aber, dass sich die Situation im Herbst entspannt hat.
  • Wie sähe ein mögliches Hygienekonzept aus? Zum einen haben den Zeltplatz ausgewählt, da er gute Sanitäranlagen bietet, sodass wir hoffen gemeinsam mit dem dortigen Kreisjugendring ein Hygienekonzept erarbeiten zu können. Zum anderen hoffen wir, dass bis dahin Schnelltest Standard sind und wir alle vor und evtl. am Ende der Veranstaltung einen machen können. So können wir mit großer Wahrscheinlichkeit eine Infektionskette, die von einem Freundeskreistreffen ausgeht, ausschließen. Natürlich gelten neben den dann im September geläufigen AHA-Regeln, das Hygienekonzept des LARP-Codex-Vereins (beides immer in der aktuellsten Form).

Versorgung und Schlafgelegenheiten

...Wir freuen uns schon sehr auf dich!

Versorgung

Der Zeltplatz verfügt über gute Sanitäranlagen. Für Duschen müssen Münzen mitgebracht werden.

Ansonsten gibt es in der Hütte eine Kochmöglichkeit. Wir würden gerne wieder mit euch zusammen kochen und würden Vollverpflegung anbieten.
 
Dazu gehört natürlich auch, dass wir alle uns zusammen mit dem Kochen abwechseln und ggf. auch zusammen einkaufen gehen. Das erleichtert uns die Planung – denn gemeinsam geht alles leichter 🙂

Übernachten wollen wir (wie oben geschrieben) in eigenen Zelten. Ein Plan wäre, dass wir draußen gemeinsam einen Abend IT feiern und einen Plotstrang anspielen. Dazu benötigen wir alledings ambientige Zelte. Bitte trage in die Anmeldung ein, ob du ein solches besitzt oder dir evtl. leihen kannst. Nur so können wir abschätzen, ob unsere Idee realisierbar ist.

Wir rechnen mit Kosten von 50 Euro p.P.